Das potentielle Kundenklientel vervielfachen

Fitnesszentren sprechen im deutschsprachigen Europa etwa 4-7% der Gesamtbevölkerung an, die sich dann auf die verschiedenen Anbieter verteilen, wobei bereits jetzt jene Studios vom Trend und unaufhaltsamen Wachstum des sogenannten "Zweiten Gesundheitsmarktes" profitieren, die ein entsprechendes "Gesundheitsangebot" bieten.

Gesundheit ist ein unaufhaltsamer Trend, wobei der Kunde nach immer höherwertigen Angeboten verlangt. Gesundheit ist allerdings auch sehr unspezifisch und kann durch sehr viele verschiedene Ansätze bedient werden, wobei viele (in Ermangelung nachhaltiger Angebote) auf sehr kurzlebige Trends setzen.

Schmerz hingegen ist etwas sehr spezifisches, sehr konkretes und wer Schmerzen hat, der sucht nach Lösungen und Angeboten. Menschen mit Schmerzen sind DAS NEUE Kundenklientel der langfristig denkenden Fitness- und Gesundheitszentren.

Und wir haben für Ihre schmerzgeplagten Gäste eine phantastische Lösung.



EINE ECHTE INNOVATION FÜR DIE FITNESS BRANCHE

Das "Schmerzfrei System" von Painfree ist eine Innovation, welche unsere bisherigen Erfahrungswerte, in Bezug auf das Training mit Personen welche an Schmerzsymptomen leiden, absolut bestätigt. Endlich ist es uns möglich diesen Bereich professionell und systemisch abzudecken und uns zusätzlich mit anderen Experten, aus Medizin und Wissenschaft, zu vernetzen.

Die bisherigen Erfahrungen mit dem "Schmerzfrei System" von Painfree Systems, in unserem Betrieb, sind absolut überzeugend und ich kann diese Innovation nur wärmstens weiter empfehlen.

Vitalcenter Bitschnau, Mag. Johann Bitschnau
www.vitalcenter.at

Bis zu zwei Drittel der Menschen haben Schmerzen

Einer von fünf Erwachsenen leidet in Europa unter chronischen Schmerzen - das ergab die Europäische Schmerzstudie. In Österreich sind rund 1,5 Millionen Menschen, gemessen an der Gesamtbevölkerung etwa 20 Prozent, von immer wiederkehrenden Schmerzen betroffen.

In Deutschland sind es knapp 25 Prozent bzw. 20 Millionen Menschen, wobei etwa sechs bis acht Millionen davon als stark beeinträchtigt gelten. Zu den häufigsten Formen zählen Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen - laut einer Umfrage litten etwa in Deutschland rund zwei Drittel der Frauen und immerhin etwa 57 Prozent der Männer darunter.

Weitere "schmerzhafte Spitzenreiter" sind Muskel- und Gelenksschmerzen, Kopfschmerzen und Migräne, aber auch Schmerzen, die von einem Tumorleiden herrühren, und solche die das periphere Nervensystem betreffen.

© 2015-16 by Painfree Systems | Schmerzfrei mit System | Website by ZERLAUTH